Schnitzel im Stubaital: Jagdhütte in Neustift

Schnitzel mussten es mal wieder sein. Wenn ich doch schon nicht mit zum SchnitzelS mit konnte letzte Woche… Da ich gerade etwas kränkel, habe ich die Gelegenheit genutzt und bin mit einem der Mitreisenden seine Freundin am Skigebiet abholen gefahren – und gemeinsam was essen. Unser Ziel wurde die Jagdhütte in Neustift im Stubaital.

Die Lage

Das Restaurant Cafe „Jagdhütte“ liegt etwas zurückversetzt hinter einem Parkplatz auf der rechten Seite (taleinwärtsfahrend) der Hauptstrasse in Neustift (Stubaitalstrasse). Die Anfahrt mit dem PKW ist daher problemlos möglich. Innerhalb des Tales (und von Innsbruck her kommend) kann man die Jagdhütte auch gut mit dem Bus erreichen.

Das Restaurant

Ich denke, die richtige Bezeichnung ist wohl „urig“.

Bild vom Gastraum der Jagdhütte

Blick in den Gastraum der Jagdhütte

Alles in Holz gehalten, eine große Feuerstelle in der Mitte des Lokals und einen großen Service-/Barbereich. Nach der Anzahl der Sitzplätze hatte ich weder gefragt, noch überhaupt darauf geachtet, aber 150-200 werden es schon sein…

Der Service

Kurz gesagt: Freundlich und zuvorkommend, wir hatten keinen Grund zu klagen. Auch gestellte Fragen wurden bereitwillig beantwortet.

Das Essen / Schnitzel mit Kässpätzle

Ok, meine Bestellung hat die junge Bedienung, die uns zunächst betreute, dann doch etwas erstaunt – aber ich wollte unbedingt sowohl das Schnitzel als auch die Kässpätzle ausprobieren und nach einem kurzen Stutzen (weil es wohl so unerwartet kam) war das auch kein Problem. Gewählt hatte ich das gebackene Schnitzel vom Schwein Wiener Art.

Bild vom Schnitzel mit Kässpätzle im Restaurant Cafe Jagdhütte in Neustift im Stubaital

Schnitzel mit Kässpätzle im Restaurant Cafe Jagdhütte in Neustift im Stubaital

Und was sag ich dazu? Sieht lecker aus, ja. Geschmacklich aber nur ok. Nicht mehr, nicht weniger. Und das gilt sowohl für das Schnitzel, das für meinen Geschmack etwas gewürzter (Pfeffer) hätte sein dürfen als auch für die Kässpätzle, denen es an einem markanten Käse fehlte. Schade eigentlich, aber das heißt jetzt ja nicht, dass es schlecht war – ich werde nur im Laufe der Zeit anspruchsvoller!

Fazit

Solide Hausmannskost, aber nichts, was als besonders gut in Erinnerung bleibt. Selbiges gilt wohl auch für das Jägerschnitzel, das Felix gegessen hatte. Sehr lecker war dafür der „Alte Williams“ von Prinz, den ich darauf trank – der wurde eine zeitlang im Eichenfass gelagert und hat jede Schärfe verloren und schmeckte mir hervorragend.

Gekostet hat mich das Schnitzel mit Kässpätzle 13,50 EUR, also einen Aufpreis von 1,60 EUR auf den Preis in der Speisekarte. Finde ich der Höhe nach vollkommen ok, trotzdem hätte es angekündigt werden müssen – zumindest mit einem Hinweis, dass es einen kleinen Aufschlag kosten würde.

Hard Facts

Cafe Restaurant Jagdhütte
Stubaitalstr. 82
6167 Neustift

Tel: 05226 / 2668
Fax: 05226 / 2668 44

email: office@jagdhuette.at

3 Gedanken zu “Schnitzel im Stubaital: Jagdhütte in Neustift

  1. Pingback: Vom Stubaital nach Innsbruck – ein Tagesausflug › Hubert Mayer

  2. Pingback: Und wieder eine Woche das Netz vollgekritzelt… › Hubert Mayer

  3. Pingback: Zweitverwertung: Vom Stubaital nach Innsbruck – ein Tagesausflug | TravellerblogTravellerblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *