Schnitzel im Stuttgarter Schlachthof #SchnitzelS

Endlich – am 16.05.2013 war es wieder so weit, der dritte Donnerstag im Monat und damit an der Zeit, ein Schnitzel in guter Gesellschaft zu uns zu nehmen – dieses Mal im Stuttgarter Schlachthof. Leider konnten auch dieses Mal Dani und Robert nicht dabei sein, sie zogen es vor, über den Teich zu fliegen und uns zu seltsamen Uhrzeiten mit (erstaunlich wenigen) Essensbildern zu versorgen. Wie es uns im Schlachthof Stuttgart ergangen ist und wie die Schnitzel im Schlachthof Stuttgart sind, das erfahrt ihr im Folgenden.

Die Lage des Restaurants Schlachthof Stuttgart

Im finsteren Osten der Stadt Stuttgart gelegen – glücklicherweise nur ca. 2-300 Meter von der U-Bahn Haltestelle „Schlachthof“ entfernt. Die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr gestaltet sich daher problemlos, vom Hauptbahnhof in der U9 in acht Minuten Fahrtzeit. Parkplätze waren einige zu sehen, also geht wohl auch die Anfahrt mit dem Auto – abends allerdings verkehrsbedingt eher zäh, wie ich bei meiner Anfahrt mit dem Bus feststellen musste.

Das Restaurant Schlachthof Stuttgart

Zur Historie des Restaurants Schlachthof Stuttgart informiert euch die Website des Lokals  – eine ziemlich kurze Beschreibung.

Bild vom Schlachthof Stuttgart

Schlachthof Stuttgart von vorne

Über verschiedene Gasträume verteilen sich knapp 200 Sitzplätze im Inneren – und weitere rund 600 Sitzplätze gibt es im Biergarten vor dem Gebäude (geöffnet bei guten Wetter bis 22 Uhr).

Bild von einer Hälfte des Biergartens im Schlachthof Stuttgart

Eine Hälfte des Biergartens im Schlachthof Stuttgart

Der Service im Restaurant Schlachthof Stuttgart

Super! So aufmerksam wurde ich schon lange nicht mehr bedient! Wir hatten den von Küche am weitesten entferntesten Tisch – und dennoch kam unsere Servicekraft immer wieder vorbei, um zu schauen, ob wir noch haben – aber ohne dabei aufdringlich zu wirken und ständig zu fragen. Von fünf Leuten wollten vier eine Abweichung von der Speisekarte – wurde mit einem Lächeln quittiert und die Bestellung aufgenommen und ausgeliefert. Andere Beilage? Kein Problem. Nur Salat statt der vorgesehenen Sättigungsbeilage? Dann gibt es eben nen großen Salat dazu.

Zu Beginn eine runtergeflogene Gabel – Kellnerin hörte das über mehrere Meter und fragte gleich nach, was denn runtergefallen sei, sie haben ja schließlich genug Besteck um das auszutauschen.

Da muss man einfach festhalten: Superservice.

Das Schnitzel im Schlachthof Stuttgart

Und wie sind nun die Schnitzel im Schlachthof Stuttgart? Nun – mittelgroß, unterschiedlich dick, also schon mal „echtes“ Fleisch. Es gibt keine Pommes dort, also vermutlich auch keine Fritteuse – also in der Pfanne zubereitet.

Bild vom Schnitzel mit Kässpätzle im Schlachthof Stuttgart

Schnitzel mit Kässpätzle im Schlachthof Stuttgart

Und wie schmeckt das? Hmm. War ok, aber nichts besonders. Das Fleisch nicht erkennbar gewürzt, kein Buttergeschmack in der Panade. Einfache normale Hausmannskost. Die Kässpätzle, die ich statt der Spätzle genommen habe, fand ich eher fad – das geht bei der Verwendung von geschmacksstärkeren Käse(mischungen) besser.

Die Besonderheit: Das Schweinemuseum

Nicht unerwähnt bleiben darf, dass direkt über dem Gasthaus sich auch das Schweinemuseum befindet. Täglich geöffnet von 11 Uhr bis 19.30 Uhr (letzter Einlass 18.45 Uhr) findet ihr dort das größte Schweinemuseum der Welt. Über 50.000 Exponate – viele davon überaus kurios. Es finden sich ein Raum voller Sparschweine, ein Raum mit Stofftieren – und vieles mehr über ganze zwei Etagen. Viel „Kitsch“ für mich, aber auch durchaus interessante Teile und Informationen.

zwei kuschelnde Schweine im Schweinemuseum

Fundstück im Schweinemuseum

Fazit

Kann man hingehen, ist ok. Muss da im Sommer dann mal im Biergarten noch was anderes testen. Nur der Schnitzel wegen würde ich jedoch nicht nochmal hingehen, da eher ins Schnitzelkönig West, ins Mr. Big’s American Diner oder ins Lichtblick. Der Service war dafür top und ich werde sicher auch mal dort in den Biergarten gehen (übrigens: Das Pokalfinale 2013 VfB – Bayern wird dort auch übertragen).

Hard Facts

Stuttgarter Schlachthof
Schlachthofstraße 2
70188 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 66419 -500
Fax +49(0)711 66419-550

E-Mail
Web

Öffnungszeiten:
Täglich ab 11:00 Uhr
durchgehend warme Küche

Kartenzahlung mit Kreditkarte und ec-Karte möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *