#SchnitzelS Nr. 10 – Schnitzelessen in der Tauberquelle in Stuttgart

Am 24.05.2012 war es wieder so weit (s. Vorankündigung) – eine kleine, aber feine lustige Truppe traf sich in Stuttgart, erneut einen Test zu machen, wo es wohl das beste Schnitzel in Stuttgart geben könnte (glücklicherweise werden uns in den nächsten Jahren wohl die Gastgeber nicht ausgehen). Diesmal trafen wir uns schön zentral mitten in der Innenstadt von Stuttgart in der

Tauberquelle

Vorgeplänkel

Der Standort der Tauberquelle garantiert kurze Anfahrtswege. Zwischen Stadtmitte und Henkersplatz (offiziell: Wilhelmsplatz) gelegen, findet sich das gutbürgerliche schwäbische Restaurant in einem schönen alten Haus (Anschrift s. unten). Das Lokal selbst ist relativ klein – und hat nach hinten raus einen schönen kleinen gemütlichen Biergarten. Dort fanden wir dann auch unsere Plätze – reserviert von Dani auf „Schnitzel Stuttgart“. Was auch die ersten ungewohnten Reaktionen auslöste dort – sie dachten, das wäre ein Fake und da komme bestimmt eh niemand…

Frank Schäfer, der Wirt, kam dann auch irgendwann raus und fragte, wer denn nun die Frau Schnitzel sei 😉 Wir klärten ihn dann darüber auf, dass wir uns eben einmal im Monat treffen und immer wo anders ein Schnitzel testen – und er war nicht der einzige an dem Abend, denn Dani und Steffen machten ja fleissig Werbung für uns:

Dani mit Handy, Steffen hungrig, beide mit SchnitzelS Polos

Übliche Haltung - iPhone - und hungrige Blicke

Wir hatten also unseren Spaß 😉

Das Lokal

Das Lokal hat nur einen relativ kleinen Gastraum, den wir aber nur beim Weg zum Händewaschen gesehen haben, da wir uns ansonsten den Rest des Abends draussen aufhielten. Es ist anzunehmen, dass es sich in der kälteren Jahreszeit lohnt, einen Platz zu reservieren – drinnen herrscht ein eher rustikaler Stil vor, jedoch nicht überladen, kitschig, sondern sehr angenehm, wie man es in einer schwäbischen Weinstube erwartet.

Der Biergarten liegt nach hinten raus und man tut gut daran, einen Deckel auf das Glas zu legen, da das Grünzeugs aka Bäume recht zielsicher mit seinen fallenden Blättern umzugehen vermag. Platz bietet der Biergarten für schätzungsweise 60 – 100 Leute, immer wieder schwierig zu schätzen, vorallem, wenn man bei Anwesenheit gar nicht so sehr darauf achtet. Service funktionierte wunderbar, kein Grund zum Klagen gab es. Wir machten uns zwar kurzzeitig Sorge, warum so viele Menschen in der Türe, die als Küche gekennzeichnet war verschwanden und nimmer wiederkehrten – bis wir feststellten, dass das auch der Eingang des restlichen Hauses ist (und damit nicht der eigentlich Kücheneingang).

Das Schnitzel

Und jetzt wartet ihr also alle noch auf einen Bericht, wie denn das Schnitzel war?! Fein! Gutbürgerliche Hausmannskost. Soll heissen: In der Pfanne gebraten, alle Schnitzel (wir waren zu dem Zeitpunkt 4 Mann und zwei Frauen) kamen „zeitgleich“, also so wie sie getragen werden konnten, waren unterschiedlich gebräunt – und was mir sehr wichtig ist: nicht totgeklopft, sondern einen knappen Zentimeter dick, uneinheitlich, also kein Industriemassenzeugs. Auf allen Tellern lagen zwei Schnitzel, nicht übermäßig groß aber insgesamt auf alle Fälle ausreichend zum satt werden. Wir mussten dann auch bei der einen oder anderen mithelfen 😉 Dazu gab es ausreichend Pommes und zuvor schon einen Salat. Und so schaute das ganze dann aus:

Bild von den Schnitzeln in der Tauberquelle in Stuttgart

Schnitzel in der Tauberquelle in Stuttgart

Zum Abschluss erhielten alle die wollten auch noch einen Obstler, das lob ich mir natürlich immer besonders 😉

Ich war zufrieden und gehe gerne nochmal hin, mag auf alle Fälle noch die Maultaschen und selbstgemachten Fleischküchle probieren!

Hard Facts

Restaurant Tauberquelle
Inhaberin:
Gabriele Czieslik

Torstraße 19
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 / 55 32 933
Fax: 0711 / 72 69 024

www.tauberquelle-stuttgart.de
E-Mail 

Es ist möglich, mit ec-Karte zu zahlen, Kreditkartenzahlung geht leider nicht.

***********************

Noch etwas:

Wer Lust hat, über Schnitzel (egal wo verspeist oder auch Infos darüber) zu schreiben, der darf sich gerne melden!

Ein Gedanke zu “#SchnitzelS Nr. 10 – Schnitzelessen in der Tauberquelle in Stuttgart

  1. Pingback: Links der Woche – KW22-12: automatisches WordPress Backup, steuerfreie Gehaltserhöhungen, Facebook Werbemanager, Stuttgarter Hells Angels, Bahn Angebote und kostenlos zur IFA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *